Vivaris
Vivaris
Vivaris

Natürlich Erfrischend. Aus der Region, für die Region

Mit Märkisch Kristall, dem guten Mineralwasser und den leckeren Limonaden, haben wir etwas besonders Wertvolles aus der Region – unser Wasser – für Sie in Flaschen abgefüllt und das sogar unter ausschließlichem Einsatz von 100% Ökostrom. Das gut bekömmliche und ausgewogen mineralhaltige Wasser aus der Mark Brandenburg legt keine langen Wege zurück, bevor es im Laden für Sie bereitsteht. Im Gegenteil, Märkisch Kristall ist das Getränk für die Region aus der Region. Zusätzlich schont das Mineralwasser von Märkisch Kristall Umwelt und Klima, denn es ist ab sofort klimaneutral!

Das schmeckt man und das sieht man auch. Zum Beispiel auf unseren verschiedenen Aktionsetiketten, mit den Abbildungen von berühmten deutschen Dichtern und Denkern der Gegend. Oder den vielen Freizeit-Tipps, die man immer wieder auf unseren Flaschen finden kann. Und mit denen wir uns gerne aktiv für die Region stark machen.

Erfrischend gut - unser Wasser ist ab sofort klimaneutral!

Um die ursprüngliche Klimaneutralität von Mineralwasser wiederherzustellen und das Klima nicht zusätzlich zu belasten, ist unsere Wassermarke Märkisch Kristall ab sofort und zu 100 % klimaneutral. Mineralwasser selbst verursacht keine Emissionen, jedoch entstehen beispielweise durch die Abfüllung, die Verpackung und den Transport unvermeidbare Emissionen.

Der CO2-Ausgleich erfolgt durch zwei zertifizierte Klimaschutzprojekte. In Uganda unterstützen wir das Klimaschutzprojekt „Sauberes Trinkwasser“ und in Brasilien das Klimaschutzprojekt „Waldschutz in Portel“.

Durch das Siegel „Klimaneutral“ und die dazugehörige individuelle ID-Nummer machen wir unser Engagement sichtbar und bieten gleichzeitig volle Transparenz. Durch Eingabe der ID-Nummer auf www.climatepartner.com wird nachvollziehbar, wie viel CO2 ausgeglichen und welches Klimaschutzprojekt unterstützt wurde.

Probieren Sie es aus! www.climatepartner.com/13574-1909-1001

Weitere Informationen zur Klimaneutralität erhalten Sie hier.